Aktuelles zum Projekt

26. Aug, 2017
Baustellen – Besichtigung mit Wurst, Brot und Getränk
Genossenschafter und alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Wann:​Samstag, 26. August 2017
Zeit:​​13:00 – 15:00 Uhr
Ort:​​Baustelle beim Alters- und Pflegeheim Brüggli
​​Alte Landstrasse 25
​​4657 Dulliken
BIA, Genossenschaft für Betreutes Wohnen im Alter
Alters- und Pflegeheim Brüggli
Ärztezentrum Brüggli Park AG
4. Aug, 2017
Deckenfest konnte gefeiert werden
Am Freitag, 4.8.17, konnte zusammen mit den Bauarbeitern ein kleines Deckenfest gefeiert werden. Beim hinteren Teil der Tiefgarage sind die Deckenarbeiten abgeschlossen. Stand heute sind die Bauarbeiten im Terminplan.
Baustellenbeschrieb, Stand 3.8.17
Ärztezentrum Brügglipark AG wurde gegründet. Pressetext Oltner Tagblatt vom 5.7.2017 finden Sie weiter unten unter Neuigkeiten am 5.7.2017
5. Jul, 2017
Ärztezentrum Brügglipark AG wurde gegründet (Oltner Tagblatt, 5.7.2017)
Lange sah es so aus, als ob Dulliken bald ganz ohne Arzt dasteht. Die zwei einzigen Ärzte im Dorf sind bereits im Pensionsalter. Mit dem Plan, im Zwischentrakt von Pflegeheim Brüggli und dem Neubau für Betreutes Wohnen im Alter (BIA) ein Ärztezentrum zu errichten, hat sich langfristig eine Lösung abgezeichnet (wir berichteten). Das Zentrum soll Anfang 2019 den Betrieb aufnehmen. Doch bis dahin drohte Dulliken medizinisch zu verwaisen. Dass es nicht so weit kommt, ist auch den beiden Ärzten Jean-Pierre Grob und Erich Zeltner zu verdanken: Diese freuten sich eigentlich bereits auf ihren Ruhestand. «Wir sind aber bereit, zumindest als Übergangsärzte einige Dulliker Einwohner weiter zu betreuen», sagt Erich Zeltner. Die beiden langjährigen Mediziner werden also die Zeit bis zur Eröffnung des Ärztezentrums überbrücken und so die medizinische Grundversorgung in Dulliken sicherstellen. Vielleicht sogar länger: «Es kann auch noch zehn Jahre lang sein», meint Zeltner. Nach langer Krankheit fühle er sich wieder fit, Patienten als Hausarzt zu betreuen. In seiner Praxis im «Doktorhus» an der Bahnhofstrasse 11a will er sich auf die Schulmedizin konzentrieren. Auch Jean-Pierre Grob, der seine Patienten seit seiner Teilpensionierung im Jahr 2014 nur noch mittwochs empfängt, geht mit seiner Praxis an der Gartenstrasse nochmals in die Verlängerung.

Arztsuche braucht Zeit
Für den Bau des neuen Zentrums wurde im Juni auf Initiative der beiden Ärzte sowie dem auf den Aufbau von Ärztezentren und Nachfolgelösung von Arztpraxen spezialisierten Unternehmen PraxaMed eigens die Ärztezentrum Brügglipark AG gegründet. Diese hat mit der der BIA als Vermieterin bereits einen 15-jährigen Mietvertrag abgeschlossen. «Damit ist die Basis gelegt, um bis Ende 2018 die Nachfolgeärzte zu finden», ist Roland Borer überzeugt. Borer ist Verwaltungsratspräsident der Ärztezentrum Brügglipark AG und regionaler Geschäftsleiter bei PraxaMed. Der Dulliker Gemeinderat hatte an seiner Sitzung im April beschlossen, die Firma mit dem Aufbau des Zentrums zu betrauen und dafür einen Nachtragskredit über 183 600 Franken gesprochen.

Als ehemaliger Klinikmanager der Solothurner Spitäler kennt Roland Borer die Bedürfnisse der Ärzte und Grundversorger aus erster Hand. Die Suche nach Ärzten, die für das neue Zentrum in Dulliken infrage kommen, läuft bereits. «Das ist ein längerer Prozess», gibt Roland Borer zu verstehen, «aber wir sind zuversichtlich.» Dereinst sollen im neuen Ärztezentrum mehrere Mediziner 300 Stellenprozente unter sich aufteilen. Dabei ist jedoch ein gestaffelter Start vorgesehen. Borer spricht von anfänglich 160 bis 200 Stellenprozenten. Denn schliesslich brauche es Zeit, den Patientenbestand zurückzugewinnen.

Alles unter einem Dach
Eine Gemeinde wie Dulliken mit fast 5000 Einwohnern ohne ärztliche Grundversorgung konnte sich auch der Gemeinderat nicht vorstellen. «Genau auf den Start des Bauprojektes ‹Betreutes Wohnen im Alter› konnten wir eine für alle Parteien tragfähige Lösung finden», meint Gemeindepräsident Walter Rhiner. Er hofft, dass die neuen Ärzte langfristig im Dorf bleiben werden. «Die langfristige Bindung zwischen Patient und Arzt ist für eine erfolgreiche Hausartzttätigkeit sehr wichtig.» Die Gemeindebehörden schätzen aber auch die gewonnenen Synergien und die Zentrumsfunktion von BIA, Alters und Pflegeheim und Ärztezentrum unter einem Dach. «Das wird ohne Zweifel zu einem bedeutenden Standortvorteil für Dulliken», freut sich Brüggli-Heimleiter Patrick Albiker

Hier finden Sie die aktuellen Neuigkeiten

8. Apr, 2017
Verfolgen Sie den Baufortschritt live per Webcam.
31. Mär, 2017
Spatenstich
Der Spatenstich ist am 31.3.2017 erfolgt. Am 3.4.2017 wird mit den Rodungsarbeiten begonnen.
14. Dez, 2016
BÜRGERGEMEINDE DULLIKEN GEWÄHRT DARLEHEN VON CHF 1 MIO. HERZLICHER DANK.
An der Bürgergemeindeversammlung vom 14.12.2016 haben die anwesenden Stimmberechtigten einem Darlehensantrag in der Höhe von CHF 1. Mio. Franken zugestimmt. Zusätzlich zeichnet die Bürgergemeinde Anteilscheine in der Gesamthöhe von CHF 50'000.
4. Jul, 2016
GEMEINDERAT DULLIKEN GEWÄHRT DARLEHEN VON CHF 3 MIO. HERZLICHER DANK.
- KOPIE DES GEMEINDERATSBERICHTES VOM 04.07.2016 -

Hypothekardarlehen für Alterswohnungen BIA
An seiner letzten Sitzung befasste sich der Gemeinderat mit einem Darlehensgesuch der Genossenschaft „Betreutes Wohnen im Alter“ BIA, welche neben dem Alters- und Pflegeheim „Brüggli“ 24 Alters-wohnungen erstellen will. Der Gemeinderat liess sich bei diesem Geschäft von der Finanzkommission beraten und er holte zudem die Expertise eines Fachbüros ein, welches die Stichhaltigkeit der dem Vorhaben zugrunde gelegten Zahlen prüfte. – Der Rat ging vorab auf die Frage ein, welche Umstände die Gemeinde dazu bewegen könnten, für ein solches Vorhaben ein Darlehen zu gewähren. Immerhin ist es nicht Aufgabe einer Gemeinde, Finanzierungen zu tätigen. Vorliegend handelt es sich zwar um das Vorhaben einer privaten Trägerschaft, doch werden damit auch öffentliche Interessen berührt. So liegt es eindeutig im öffentlichen Interesse, dass die Gemeinde über eine gute medizinische Grundversorgung verfügt. Aktuell ist dies in Dulliken nicht mehr der Fall und leider darf auch nicht davon ausgegangen werden, dass sich auf Grund rein privater Aktivitäten diese Situation verbessern wird. Mit dem Vorhaben der BIA werden die räumlichen Voraussetzungen für eine Gruppenpraxis an hervorragender Lage geschaffen. – Das „Betreute Wohnen im Alter“ kann des Weitern als Lebensabschnitt vor dem Eintritt in ein Pflegeheim betrachtet werden. Weil der Neubau baulich direkt mit dem „Brüggli“ verbunden ist, können die Alterswohnungen einen namhaften Teil der Dienstleistungen des Heimes in Anspruch nehmen. Dadurch und weil der Übertritt in das Pflegeheim dank dem umfassenden Betreuungsangebot wesentlich hinausgezögert werden kann, werden die Pflegeheime entlastet und damit auch die Anzahl benötigter Pflegebetten in der Heimplanung reduziert. – In diesen für die Einwohnerschaft sehr wichtigen Punkten ist nach Auffassung von Gemeinderat und Finanzkommission das öffentliche Interesse am Vorhaben der BIA eindeutig vorhanden. – Seit der Rückzahlung des Aktionärsdarlehens von 5 Mio. Franken durch die Elektra Dulliken AG ist die Gemeinde sehr liquid. Im heutigen Umfeld kann dieses Geld nicht zinsbringend angelegt werden. Gestützt auf den Bericht der Finanzkommission sieht der Gemeinderat in der Darlehensgewährung an die BIA auch eine sehr gute und sichere Finanzanlage. Vorgesehen ist die Gewährung eines verzinslichen Hypothekardarlehens in Höhe von 3 Mio. Franken im 2. Rang, rückzahlbar in 17 Jahres-Tranchen. Da es sich um eine Finanzanlage handelt und nicht um eine Ausgabe, liegt die Entscheidungskompetenz beim Gemeinderat, welcher mit 6 gegen 1 Stimme der Darlehensgewährung zustimmte. Dabei machte er allerdings auch gewisse Auflagen. So zum Beispiel, dass Eintritts-/Depotzahlungen der MieterInnen so tief gehalten werden, dass diese Wohnungen für jedermann erschwinglich sein sollten. Der Gemeinderat wird sich nach den Ferien noch mit den vertraglichen Details zu befassen haben.
11. Mai, 2016
Am 11. Mai 2016 findet die ordentliche Generalversammlung statt. Die Unterlagen wurden fristgerecht versendet.
1. Mär, 2016
Baugesuch ist genehmigt
Das Baugesuch wurde von der zuständigen Behörde genehmigt. Ein weiterer Meilenstein ist erreicht. Nun geht es um die endgültige Finanzierung. Die BIA sucht noch neue Genossenschafter. Machen Sie mit, bei einer tollen, zukunftsorientierten Sache.
20. Jan, 2016
Für die definitive Sicherstellung der Finanzierung benötigt es noch weiteres Genossenschaftskapital. Die BIA ist davon überzeugt, dass es auch im Jahr 2016 noch möglich ist, zusammen im genossenschaftlichem Gedanken ein Projekt zu realisieren (ohne Renditeabsichten). Sehr gerne begrüssen wir interessierte Persönlichkeiten in unserer Genossenschaft. Die demografische Entwicklung und die politischen/gesetzlichen Rahmenbedingungen werden unsere Gesellschaft vor grösste Herausforderungen betreffend 'Wohnen im Alter' stellen. Das Projekt der BIA bietet einen tollen Lösungsansatz. Es betrifft uns alle.
20. Jan, 2016
Die ausserordentliche Generalversammlung hat den notwendigen Baukredit genehmigt. Zudem wurden mit Dominique Müller-Bärtschi und Felix Pfaff zwei kompetente Mitglieder in die Verwaltung gewählt.
20. Jan, 2016
Am 20. Januar 2016 findet eine ausserordentliche Generalversammlung statt. Die geschätzten Genossenschafterinnen und Genossenschafter werden die persönliche Einladung noch im Dezember 2015 erhalten.
15. Jan, 2016
Tag der offenen Tür
Am 15. Januar 2016 findet in den Räumlichkeiten des Brüggli ab 16.00 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Die Einladungen werden in der ersten Januarwoche in den Gemeinden Dulliken, Obergösgen und Starrkirch-Wil verteilt. Zudem werden zu gegebener Zeit im Niederämter Anzeiger Inserate publiziert.
25. Dez, 2015
Die Einsprachefrist ist am Donnerstag, 17.12.2015, abgelaufen. Per 24.12.2015 sind in der Bauverwaltung noch keine Einsprachen eingegangen. Man darf also davon ausgehen, dass niemand Einsprache gegen das Bauprojekt erhoben hat (vorbehalten bleibt ein Posteingang mit Poststempel vom spätestens den 17.12.2015). Das Baugesuch kann nun von den zuständigen Behörden beurteilt und hoffentlich ohne notwendige Anpassungen genehmigt werden.
1. Dez, 2015
Orientierungsversammlung
Heute, 1.12.2015, konnten die Genossenschafterinnen und Genossenschafterinnen sowie die Nachbarschaft über das Projekt orientiert werden.
18. Nov, 2015
MEILENSTEIN ZWEI INNERHALB EINER WOCHE
Die Baugesuchsunterlagen sind unterzeichnet und konnten der Gemeindebehörde überreicht werden. Am 20. November wird das Baugespann errichtet. Die Genossenschafter werden demnächst zu einer Orientierungsversammlung eingeladen.
11. Nov, 2015
ERFREULICHER MEILENSTEIN
Das Bauprojekt bietet für das Alters- und Pflegeheim Brüggli tolle Möglichkeiten, Synergien zu nutzen. An der Sitzung der Verwaltung konnten nun die dazu notwendigen Beschlüsse allesamt einstimmig verabschiedet werden. Der Baugesucheingabe durch die BIA steht nun nichts mehr im Weg. DIE EINGABE WIRD IN DEN NÄCHSTEN TAGEN ERFOLGEN. Die geschätzten Genossenschafterinnen und Genossenschafter werden demnächst persönlich über das Projekt orientiert.
16. Jul, 2015
Vorprojekt in Gemeindebehörde vorbesprochen
Das Vorprojekt wurde in der zuständigen Gemeindebehörde vorbesprochen. Die Rückmeldungen der Behörde waren positiv. Nun geht es darum, in der nächsten Phase die Ansprüche des benachbarten Altersheimes abzuholen und in die Planung einfliessen zu lassen. Danach wird die Baugesuchseingabe erfolgen können.
29. Mai, 2015
Bia-Baukommission beginnt mit Arbeit
Die BIA hat eine interne Baukommission mit Fachleuten ins Leben gerufen und ein entsprechendes Pflichtenheft erarbeitet. Die Baukommission begleitet das Architekturbüro und das Ressort Bau der Verwaltung während der Planungs-, Baugesuchs- und Realisationsphase.
20. Mai, 2015
Die zweite GV der BIA war mit über 70 Personen sehr gut besucht. Alle Geschäfte konnten von der Versammlung vorbehaltlos genehmigt werden.
2. Apr, 2015
Architekturauftrag wurde erteilt
Dem Architekturbüro Brun & Mahler GmbH wurde der Auftrag erteilt, das Vorprojekt und die Baugesuchseingabe zu erarbeiten.
25. Feb, 2015
Nutzungskonzept steht / Modell mit Baukörper erarbeitet
Das Nutzungskonzept konnte in der Arbeitsgruppe verabschiedet werden. Die Verwaltung wird dieses Mitte März genehmigen können. Vorgängig geht es zur Vernehmlassung an die zuständige Behörde.
Es wurden vier Baukörpervarianten erarbeitet. Mit den zwei favorisierten Modellen wird anfangs März die Behörde dokumentiert.
31. Jan, 2015
Nutzungskonzept wurde erarbeitet
Das Nutzungskonzept für die Behörde wurde erarbeitet. Der nächste Schritt wird die Verabschiedung des Konzepts, des Raumkonzeptes und die Definition des Baukörpers sein. Mit diesen Unterlagen wird danach die zuständige Behörde dokumentiert.
27. Okt, 2014
Nächster Schritt ist getan
Die Gespräche mit der Einwohnergemeinde verliefen konstruktiv und zielführend. Zusammen mit dem Kanton konnte die Behörde uns bestätigen, dass die Wohnform 'betreutes Wohnen im Alter' in der öffentlichen Zone gebaut werden kann, wenn ein entsprechendes Nutzungskonzept vorliegt. Nun wird die BIA in ständiger Rücksprache mit der Behörde die Baugesuchseingabe vorbereiten. DIE GENOSSENSCHAFTER WERDEN IM NOVEMBER SCHRIFTLICH ÜBER DEN PROJEKTSTAND INFORMIERT.
24. Okt, 2014
Gespräche mit der Baubehörde
Momentan laufen konstruktive Gespräche mit der Einwohnergemeinde Dulliken.
24. Okt, 2014
Tag der offenen Türe verzögert sich
Momentan laufen wichtige Gespräche mit der Einwohnergemeinde. Bevor diese nicht abgeschlossen sind, macht ein Tag der offenen Türe keinen Sinn. Die BIA möchte Ihnen gerne das konkrete Projekt vorstellen können.
15. Okt, 2014
Wohnen im Alter. Gemeinden sind gefordert.
Siehe Link in der CH-Gemeinde (kopieren und einfügen):

http://chgemeinden.ch/de/flipping-book/10_14/#44
30. Jul, 2014
Flugblattversand
Ende Juli werden Informationsbroschüren zum Brügglipark in alle Haushalten der Gemeinden Obergösgen, Dulliken und Starrkirch-Wil versendet.
28. Jul, 2014
Pressebericht Oltner Tagblatt
In der letzten Juliwoche wird der erste Pressebericht zum Brügglipark im Oltner Tagblatt publiziert.
25. Jul, 2014
Heute wurde das Vorprojekt bei der Einwohnergemeinde Dulliken zur Vorprüfung eingereicht.
24. Jul, 2014
Radiointerview Radio Inside
Am 24.7.2014 hat Radio Inside, Zofingen, ein Interview zum Brügglipark gesendet.
9. Jul, 2014
Wichtiger Meilenstein: Bia ist nun Landbesitzer
Am 9.7.2014 konnte die Bia den Grundstückkaufvertrag auf dem Grundbuchamt Olten-Gösgen unterzeichnen.
5. Jun, 2014
Erste GV der Bia
Am 5.6.2014 fand die erste ordentliche GV der Bia statt.
9. Apr, 2014
Die Bia konnte der Architekturunternehmung brun & mahler GmbH, Reiden, den Auftrag zur Realisation des Projektes erteilen.

Mehr Informationen zur Architekturunternehmung finden Sie unter: www.brun-mahler.ch
Radiointerview 24.7.2014 mit Radio Inside aus Zofingen
MP3-Datei abspielen
00:00
/
00:00