Generalversammlung 2020

9. Generalversammlung auf dem schriftlichen Weg durchgeführt

Wie schon im Vorjahr musste auch dieses Jahr 2021 die Generalversammlung im schriftlichen Verfahren durchgeführt werden. Nach wie vor grassiert die Corona-Pandemie, sodass eine physische Durchführung im ordentlichen Verfahren ein Risiko darstellte, das gemäss aktueller Einschätzung nicht eingegangen werden durfte.

Die Verwaltung der Genossenschaft war neben diversen Tätigkeiten im allgemeinen Rahmen im vergangenen Berichtsjahr 2020 - vermutlich letztmals - mit Abschlusstätigkeiten im Zusammenhang mit der Realisierung des bewilligten Bauprojektes BIA-Neubau Brüggli Park beschäftigt. Die Verwaltung befasste sich im letzten Jahr insbesondere mit der Behebung festgestellter, aber noch nicht erledigter Mängel. Die zweijährige Garantieabnahme nach SIA wurde rechtzeitig durchgeführt, entdeckte Mängel wurden aufgenommen und die Mängelbehebungen, welche noch zu erledigen sind, sollten gemäss aktuellem Planungsstand, im April 2021 erledigt werden.

Auch in diesem Berichtsjahr 2020 war ein Adventsfenster mit Begegnungen vorgesehen. Leider musste aufgrund der Corona-Pandemie auf Begegnungen verzichtet werden. Dennoch darf man von einem sehr gelungenen Adventsfenster beim Haupteingang Brüggli Park sprechen. Das Adventsfenster darf als wahrer Lichtblick in dieser dunklen Zeit angesehen werden, insbesondere weil die Gedanken für einmal von der Corona-Pandemie abgelenkt wurden.

Die Verwaltung nahm am 31. März 2021 die von der BDO übermittelten Abstimmungsresultate der 9. Generalversammlung auf dem schriftlichen Weg zur Kenntnis. Erfreut zeigten sich die Verwaltungsmitglieder über den sehr guten Rücklauf der Stimmzettel, nahmen doch rund 50 % der Genossenschafterinnen und Genossenschafter an der 9. Generalversammlung im schriftlichen Verfahren teil.

Die der Verwaltung zur Kenntnis gebrachten Abstimmungsresultate wurden validiert, und es konnte festgestellt werden, dass sämtliche Anträge der Verwaltung mit grossem Mehr angenommen wurden. Schliesslich wurde der Verwaltung für das abgeschlossene Geschäftsjahr Entlastung und Décharge erteilt.

Alle Wahlgeschäfte wurden mit grossem Mehr angenommen. Somit sind alle bisherigen Verwaltungsmitglieder, Dominique Müller, Daniel R. Frey, Felix Pfaff, Guido Wyss und Martin Henzmann bestätigt worden. Als Präsident der Verwaltung wurde Daniel R. Frey wiedergewählt.

Die Verwaltungsmitglieder vermissen in der jetzigen schwierigen Coronazeit die persönlichen Kontakte mit den Genossenschaftsmitgliedern sehr. Die Verwaltung hofft, dass sich dank der angelaufenen Impfkampagne die Situation an der Corona-Front entspannen wird, sodass wir als Gesellschaft langsam, aber stetig den Weg zurück zur Normalität finden.

Martin Henzmann